28-Jähriger stirbt nach Sturz von Hotelbalkon in El Cotillo

Am Morgen des 29.08.2012 gegen 1.50h ging in der Notrufzentrale die Meldung ein, dass ein Mann von einem Balkon eines Hotels in El Cotillo gestürzt ist.

Als das Personal des Kanarischen Rettungsdienstes SUC und ein Notarzt an die Unfallstelle kamen, diagnostizierten sie ein Schädeltrauma und einen Herzstillstand.

Trotz der eingeleiteten Wiederbelebungsmaßnahmen verstarb der 28-jährige ausländische Mann auf dem Weg ins Krankenhaus.

Die Guardia Civil hat die Ermittlungen aufgenommen, um die Ursachen des Todes des jungen Mannes aufzuklären.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Fuerteventura-Nachrichten