„Nadine“ entfernt sich von den Kanaren

Das Zentrum des Tropensturms „Nadine“, der zurzeit rund 500 Seemeilen westlich der Kanaren mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 50 Knoten über dem Atlantik wütet, bewegt sich mit einer Geschwindigkeit von 2 Knoten von den Kanaren weg in westlicher Richtung.

Der genaue Verlauf ist aber nur schwer vorherzusagen. Auch wenn es eher unwahrscheinlich ist, dass das Zentrum die Kanaren erreicht, könnte es auf den Kanaren trotzdem zu starken Winden, Wellen, Regenfällen und Gewittern kommen.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Kanaren-Nachrichten