Dreharbeiten zu „En solitaire“ bei Gran Tarajal

Zurzeit rückt Fuerteventura mal wieder etwas näher an die roten Teppiche der Filmwelt heran. Sequenzen der belgisch-französich-spanischen Koproduktion „En solitaire“ werden insbesondere auf hoher See vor dem Gemeindegebiet von Tuineje gedreht.

Im Film geht es um einen Mann, der im Rahmen der VendeeGlobe Regatta alleine die Welt umsegelt. Hauptdarsteller ist der französische Darsteller Francois Cluzet, Regie führt Christophe Offenstein. Gedreht wird noch bis zum 11. Dezember mit Basis im Hafen von Gran Tarajal.

Als besondere Herausforderung beschreiben die Crewmitglieder den Dreh auf dem Katamaran, der ja eigentlich für eine, maximal zwei Personen gebaut ist. Nun tummeln sich auf engstem Raum Kameramänner, Tonassistenten, Regisseur, alle mit Rettungswesten usw. und das dann auch noch auf hoher See.

Der Film kommt in Frankreich im November 2013 in die Kinos, in Spanien ist die Veröffentlichung für Anfang 2014 geplant.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Fuerteventura-Nachrichten