Neues Jahr, neues Glück

Das erste Baby, das im Neuen Jahr 2013 auf Fuerteventura das Licht der Welt erblickt hat, ist Airam Ferire Kanaur. Das zweite Kind von Tanja aus Deutschland und Ramón aus Galizien brachte bei der Geburt 3,250kg auf die Waage und war 50cm groß.

Das Paar lebt seit 10 Jahren in Caleta de Fuste und hat schon einen dreijährigen Sohn.

Nicht am Neujahrstag auf die Welt kommen wollte Eiden Alejandro Salazar, der als letztes Kind des Jahres 2012 auf Fuerteventura geboren wurde.

Seine Mutter, Leidy Lorena aus Columbien, war zuvor einige Tage wegen zu hohen Blutdrucks im Krankenhaus und wurde von den Ärzten am Morgen des 31.12. nach Hause geschickt. Ein paar Stunden später, mitten in den Vorbereitungen für die Sylvesterparty setzten die Wehen ein und um 13.30h kam das Baby mit 2,730kg und 48cm zuhause zur Welt.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Fuerteventura-Nachrichten