7 Festnahmen in der Operation „Clan M.“ offiziell bestätigt

Die Delegierte der Regierung für die Kanarischen Inseln, María del Carmen Hernández, hat bestätigt, dass auf Fuerteventura insgesamt 7 Personen im Rahmen der Ermittlungen gegen den „Clan M.“ festgenommen wurden. Davon gehören fünf Tatverdächtige der Guardia Civil an, zwei sind Zivilisten.

Unter den fünf Beamten befindet sich ein „cabo“ (Korporal) und drei „einfache“ Guardia Civiles aus Fuerteventura. Ein weiterer „einfacher“ Guardia Civil, der sich momentan nicht im Dienst befindet, gehört einer anderen Kommandantur vom spanischen Festland an.

Weitere Angaben wollte die Regierungsdelegierte unter Hinweis auf die laufenden Ermittlungen nicht machen.
Im Zusammenhang mit der Operation wurden mehrere Wohnungen in El Cotillo durchsucht und angeblich zwei Kisten mit mutmaßlichen Beweismitteln beschlagnahmt.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Fuerteventura-Nachrichten