Bereits 750kg Haschisch bei Ermittlungen gegen den „Clan M.“ gefunden

Im Rahmen der Ermittlungen nach der Festnahme von 5 Beamten der Guardia Civil auf Fuerteventura wurden bis zum 08.03.2013 insgesamt ca. 750kg Haschisch gefunden.

Weitere Informationen wurden noch nicht bekannt gegeben, da die Ermittlungen noch nicht abgeschlossen sind.

Die 5 Guardia-Civil-Beamten stehen im Verdacht, in großem Stil an illegalen Geschäften des sogenannten „Clan M.“ beteiligt gewesen zu sein. Gegen die 5 Tatverdächtigen wurde wegen Drogenhandels Untersuchungshaft angeordnet.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Fuerteventura-Nachrichten