FTI erweitert Flugkapazität nach Fuerteventura

Der viertgrößte deutsche Reiseveranstalter FTI hat für die Wintersaison 2013/2014 angekündigt, seine Flugkapazitäten um 6 Flüge pro Woche zu erweitern. Damit steigt die Kapazität um 1.134 Plätze pro Woche.

Die Verringerung des Flugangebotes seitens Air Berlin hat zu einem Anstieg der Ticketpreise geführt, was FTI offenbar dazu bewegt hat, die für den Winter geplante Ausweitung des Angebots schon in die Sommermonate vorzuziehen.

Bereits ab Juli 2013 wird FTI vier zusätzliche Flüge pro Woche an den Start bringen.

Die Hoteliers auf Fuerteventura haben die Nachricht auf der Präsentation des Reiseveranstalters mit großem Applaus gewürdigt.
FTI hat die Zahl seiner Fuerteventura-Urlauber in den letzten Jahren deutlich steigern können. In der Saison 2009/2010 brachte FTI 55.000 Touristen nach Fuerteventura. In 2010/2011 waren es bereits über 70.000 und in 2011/2012 knapp 80.000.

Damit ist Fuerteventura für FTI der am stärksten wachsende Markt auf den Kanaren.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Fuerteventura-Nachrichten