Kanarischer Meistertitel für Morro Jables Handball-Mädchen

Das Turnier um die Kanarische Meisterschaft im Handball fand Ende April auf Teneriffa statt. Die Mädchen der Altersklasse „infantil“ vom Club Balonmano Morro Jable V.C. hatten sich mit drei weiteren Mannschaften für die finale Phase des Turniers qualifiziert. Sie konnten sich gegen den Club BM Perdoma aus Teneriffa mit 16:3 durchsetzten, spielten gegen BM Ro`casa Remusas aus Gran Canaria 24:24 unentschieden und gewannen letztendlich gegen BM Puerto del Carmen aus Lanzarote mit 31:10.

Damit hatten die Mannschaft aus Morro Jable das bessere Torverhältnis und holten sich verdient den Titel.

Nun werden sie beim “Campeonato de España” antreten und um die spanische Meisterschaft mitspielen. Die ersten Spiele erwarten die Mädchen bereits vom 17. bis 19. Mai, dann reisen sie nach Madrid, um gegen die Meister aus Aragon, Katalonien und Madrid zu spielen.

Von uns herzlichen Glückwunsch zum errungenen Titel und viel Erfolg bei diesem wichtigen Turnier!

Da Club und Spielerinnen einen Teil der Reisekosten selbst tragen müssen, freut man sich immer über Spenden. Bitte melden Sie sich bei der Fuerteventura Zeitung (info@fuertezeitung.de oder telefonisch unter 619 47 37 49) oder direkt beim Club (Manolo Alba, Trainer: 630 75 85 50, nur spanisch).

Ebenfalls zum Turnier um die Kanarische Meisterschaft in der Altersklasse „cadete“ waren die Mädchen- und die Jungenmannschaften des Clubs aus Morro angereist. Die Mädchen errangen den dritten Platz und die Jungen den 4. Platz. Die Mädchen verpassten damit knapp den zweiten Platz, der ebenfalls noch zum Spiel um die Spanische Meisterschaft qualifiziert hätte.

3 Kommentare

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Fuerteventura-Nachrichten