Anwohner von Gran Tarajal beschweren sich über illegale Autorennen

Das Hafengelände von Gran Tarajal soll laut Beschwerden von Anwohnern und Benutzern des Hafens Austragungsort von illegalen Autorennen sein.

Die illegalen Rennen sollen gewöhnlich in der Nacht von Samstag zu Sonntag stattfinden.

Eine Gruppe von Personen, die nachts auf dem Rückweg von einem Restaurant zu ihrem Boot im Hafen von Gran Tarajal waren, berichtete davon, dass ihnen plötzlich ein Auto mit hoher Geschwindigkeit entgegenkam. Der unbekannte Fahrer konnte nur knapp im letzten Moment ausweichen und fuhr anschließend weiter, als wäre nichts geschehen.

Andere Anwohner von Gran Tarajal berichteten von ähnlichen Erlebnissen.

Der Bürgermeister von Tuineje wusste nichts von den illegalen Veranstaltungen. Allerdings wolle er die Gemeindepolizei anweisen, die Angelegenheit zu untersuchen und mit aller Entschlossenheit gegen die Fahrer vorzugehen.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Fuerteventura-Nachrichten