Cabildo verkauft Oliven- und Zitrusbäume

Auch in diesem Jahr verkauft die Abteilung für Landwirtschaft, Viehzucht und Fischerei der Inselverwaltung wieder Oliven- und Zitrusbäume zum Selbstkostenpreis.

Insgesamt stehen 3.400 Olivenbäume der Arten Manzanilla, Arbequina, Picual und Hojiblanca zur Verfügung, ebenso wie 1.600 Orangen-, Mandarinen-, Pampelmusen- und Limettenbäume.

Die Bäumchen haben eine Höhe von rund 1m und werden in ca. 2 Jahren erste Früchte tragen.

Es werden auch andere Arten wie Feigen- und Granatapfelbäume sowie Weinstöcke angeboten.

Der Verkauf findet auf dem Gelände der Experimentalfarm bei Pozo Negro statt. Geöffnet ist von Montag bis Freitag von 8.00h bis 13.00h.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Fuerteventura-Nachrichten