Schifffahrtsunternehmen kritisieren Sicherheitsmängel an Anlegestelle von Lobos

Die Kapitäne der Ausflugsboote, die die Verbindung zwischen Corralejo und der Insel Lobos bedienen, haben auf die Sicherheitsrisiken hingewiesen, die für die Schiffe und die Passagiere beim An- und Ablegen an der dortigen Anlegestelle bestehen.

Der schlechte Zustand der Kaimauer ist auf die Beschädigungen zurückzuführen, die Stürme und Wellengang an deren Fundamenten verursacht haben.

Trotz der Kritik der Seeleute und der Schifffahrtsunternehmer stocken die Reparaturarbeiten an der Kaimauer, obwohl die Hafenbehörde schon lange zuvor angekündigt hatte, dass die geplanten Erweiterungs- und Sanierungsarbeiten an der Anlegestelle bereits in 2013 abgeschlossen sein sollten.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Fuerteventura-Nachrichten