Abenteuer Ajuy: Anmeldung für geologische Exkursion am 10. Mai geöffnet

Die gemeinnützige „Sociedad Geológica de España” bietet im Rahmen des Programms „Geolodía 14“ kostenlose Exkursionen in ganz Spanien an, die unter der professionellen Führung ausgebildeter Geologen und Wissenschaftler für jeden zugänglich sind. Ziel der Initiative ist es, die zahlreichen Naturschätze dieser Welt durch die Augen eines Geologen zu zeigen, eine informative Aufklärung über so manches Wunder der Natur zu geben und den Menschen zu vermitteln, wie wichtig und notwendig es ist, die Welt auf der wir leben zu schützen.

Zum ersten Mal findet am Samstag, den 10. Mai 2014 ein solcher „Geolodía“ nun auch auf einer kanarischen Insel statt.

In Zusammenarbeit mit der Inselverwaltung von Fuerteventura (Cabildo) wurde eine vier Kilometer lange Wanderung organisiert, die entlang der Westküste durch das riesige Naturdenkmal in Ajuy führt. Bei der circa vierstündigen Wanderung bis in den späten Nachmittag können die Teilnehmer in die Vergangenheit der Insel zurückreisen. Die Reise führt u. A. durch die Piratenhöhlen, die Hunderte Meter weit in das Gesteinsinnere reichen. Anhand der von Brandungswellen bearbeiteten Felswände voller Kreidesedimente und Fossilien kann man vergangene Prozesse beobachten, die Jahrmillionen zurückliegen, wie z. B. die Entstehung der Insel vor 70 Millionen Jahren oder wie ein Strand auf Fuerteventura vor 4 Millionen Jahren aussah. Ablagerungen der ozeanischen Erdkruste sowie plutonisches Gestein geben Auskunft darüber, dass sich die Insel einst unter Wasser befand. Der Ausflug bietet eine wunderbare Möglichkeit einen der größten Naturschätze der Insel mit anderen Augen zu sehen und das ein oder andere Geheimnis über dieses Fleckchen Erde zu lüften.

Zu beachten ist, dass die Führung ausschließlich auf Spanisch abgehalten wird. Bis zur Erreichung der maximalen Teilnehmerzahl von 100 Plätzen bleibt die Anmeldung für alle Interessenten offen. Die Exkursion ist kostenlos und beginnt um 09:00 Uhr mit der gemeinsamen Abfahrt von der Busstation in Puerto del Rosario, gleich neben dem Taxistand. Weitere Informationen zu Ablauf und Anmeldung finden Sie auf www.sociedadgeologica.es, www.cabildofuer.es oder bei der Umwelterziehungsabteilung des Cabildo unter der Nummer 928 53 36 02.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Fuerteventura-Nachrichten