Fuerteventura erweitert Flugprogramm vom spanischen Festland

Angesichts der guten Entwicklung im Tourismussektor von Fuerteventura haben nun mehrere Fluggesellschaften und Reiseveranstalter ihre Flüge zwischen Fuerteventura und verschiedenen Zielen auf dem spanischen Festland aufgestockt. Die positiven Prognosen für die kommende Sommersaison 2014 stützen sich auf immer größer werdende Ankunftszahlen ausländischer Fluggäste in Fuerteventura. Seit sechs Monaten in Folge stiegen die Passagierzahlen im Flughafen von Puerto del Rosario und allein im ersten Quartal 2014 konnte ein Anstieg von fast 14% gegenüber dem Vorjahreszeitraum gemessen werden.

Die Fluggesellschaften „Iberia Express“ und „Air Nostrum“ sowie die Reiseveranstalter „Viajes El Corte Inglés“ und „Barceló Viajes“ haben ihr Sommerprogramm für die kanarische Insel deutlich ausgeweitet. Ab Juli 2014 werden Direktflüge mit Madrid, Valencia, Málaga, Sevilla, Bilbao und Santiago de Compostela angeboten. Bis zum 25. Oktober 2014 erhöht „Iberia Express“ die Verbindung mit der spanischen Hauptstadt auf einen täglichen Flugverkehr.

Außerdem wird es jeden Donnerstag und Freitag vom 03. Juli bis zum 29. August noch einen zusätzlichen Tagesflug zwischen Fuerteventura und Madrid geben. Diese wichtige Verbindung stärkt auch der Reiseveranstalter „Viajes El Corte Inglés“ an den Sonntagen der besagten Sommermonate. Die Regionalfluggesellschaft „Air Nostrum“ bietet mit seinen Mittwochsflügen vom 23. Juli bis zum 27. August erstmals einen Direktanschluss mit Valencia an. Außerdem sind noch an jeweils vier Wochentagen Direktverbindungen mit Málaga und Sevilla vorgesehen und sogar fünf wöchentliche Flüge in die galizische Hauptstadt Santiago de Compostela geplant. Der Reiseveranstalter „Barceló Viajes“ erhöht ebenfalls seine Frequenz mit der Insel und bietet zwischen dem 02. Juli und dem 17. September immer mittwochs Direktflüge zwischen Bilbao und Fuerteventura an.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Fuerteventura-Nachrichten