Einbrecher in Caleta de Fuste auf frischer Tat ertappt

In der Nacht vom Mittwoch auf Donnerstag, den 22.05.2014 gerieten der Lokalpolizei von Antigua bei ihrer nächtlichen Streife zwei Einbrecher ins Visier, als sie gerade mit ihrem erbeuteten Diebesgut vom Tatort in Caleta de Fuste fliehen wollten.

Die zwei einheimischen Männer waren in mehrere Apartements in El Castillo eingebrochen und wurden noch rechtzeitig von der Polizei festgenommen, bevor sie die Flucht ergreifen konnten. Die gestohlene Ausbeute konnte sichergestellt werden und die zwei Diebe wurden an die Guardia Civil in Puerto del Rosario überstellt, die daraufhin ein rechtliches Verfahren gegen die Täter einleitete.

Genara Ruiz, Bürgermeisterin von Antigua, sprach den Beamten ihren Dank aus, da ihr persönlicher Einsatz vor Ort tagtäglich für Sicherheit und Ruhe für Touristen und Einwohner sorgt.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Fuerteventura-Nachrichten