Kreuzfahrtsaison 2013/2014 beendet

Mit dem An- und Ablegen der „Braemar“ am 30.04.2014 in Puerto del Rosario ist die Kreuzfahrtsaison 2013/2014 offiziell beendet.

Insgesamt hatten während der Saison 71 Mal Kreuzfahrtschiffe die Insel Fuerteventura angesteuert, das sind 18 Anlegemanöver mehr als im Vorjahreszeitraum.

Im Oktober 2013 hatte die „Eclipse“ offiziell die Kreuzfahrtsaison eröffnet. Insgesamt sind nach Angaben des Cabildo (Inselregierung) in der letzten Saison 90.081 Passagiere an Bord der Kreuzfahrtschiffe gewesen, die auf Fuerteventura angelegt hatten. Damit sollten in diesem Jahr mehr als 100.000 Passagiere mit den verschiedenen Kreuzfahrtschiffen nach Fuerteventura gekommen sein.

Hoffen wir, dass der eine oder andere sich dabei in unsere Insel verliebt hat, und auch mal zu einem längeren Aufenthalt nach Fuerteventura kommt und nicht nur zur „Stippvisite“.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Fuerteventura-Nachrichten