Hotel Magic Life Fuerteventura Imperial spendet Möbel an Bedürftige

Künftig soll das Mobiliar des Hotels Magic Life Fuerteventura Imperial den Menschen dienen, die weitgehend mittellos sind und kein Geld für neue Möbel aufbringen können.

Das Strandhotel an der Playa de Esquinzo im Süden Fuerteventuras spendete infolge der kürzlich abgeschlossenen Renovierungsarbeiten auf den Zimmern ausgediente Möbelstücke an die Gemeinde Pájara, die nun an soziale Einrichtungen verteilt werden. Die Einrichtungsgegenstände, darunter hauptsächlich Bettkopfleisten, Schreib- oder Nachttische, sollen dadurch mittellosen Familien der Gemeinde zu Gute kommen, deren finanzielle Situation sich durch die Wirtschaftskrise und die damit verbundenen Haushaltskürzungen der spanischen Regierung drastisch verschlechtert hatte.

Die Gemeindeverwaltung von Pájara bedankte sich ausdrücklich für die unterstützende Geste der Hotelanlage, die als gutes Beispiel vorangehen soll, um Andere dazu zu motivieren im Überschuss vorhandene oder selbst nicht mehr benötigte Dinge zu spenden und somit anderen Mitbürgern unter die Arme zu greifen.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Fuerteventura-Nachrichten