Beginn der Kreuzfahrtsaison

Mit dem Anlauf des Kreuzfahrtriesen „Celebrity Eclipse“ in Puerto del Rosario begann am 29. September die Kreuzfahrtsaison auf Fuerteventura, bei der mehr als 100.000 Touristen erwartet werden. Am Montagmorgen um 8:00 Uhr erreichte das über 300 Meter lange Schiff mit seinen 2.850 Passagieren den Hauptstadthafen der Kanareninsel, von wo es am Nachmittag zur Weiterreise wieder ablegte.

Bis April 2015 rechnet man auf der Insel mit insgesamt 72 Kreuzfahrtschiffen. Erwartet werden in den kommenden Monaten unter anderem regelmäßig AIDA-Schiffe, die britische „Thomson Majesty“ oder der Kreuzfahrtschiff-Neubau „Mein Schiff 3“.

In dieser Saison zählt Fuerteventura ein Kreuzfahrtschiff mehr, als noch im letzten Jahr. Ein Zeichen dafür, wie gut der hiesige Tourismusmarkt wächst, denn auch Kreuzfahrtpassagiere sind ein wichtiger Bestandteil der Inselwirtschaft. Sie kommen dem nahen Geschäftsumfeld zu Gute und tragen dazu bei, die Ankunftszahlen auf Fuerteventura weiterhin anwachsen zu lassen.

6 Kommentare

  1. Schön, dass Ihr alle so aufmerksam lest!
    Da hatte sich natürlich tatsächlich eine Ziffer zuviel eingeschlichen, jetzt ist es berichtigt!

  2. Ich glaube, da hat sich der Fehlerteufel eingeschlichen – das wären ja etwa 7mal soviel Passagiere wie auf der Queen Mary 2 – das ist ein bisschen viel !

  3. Ganz schön grosses Schiff mit 22850 Gästen an Bord. Gibt bestimmt noch stehplätze. 🙂

  4. Ups – dann hätte die „Celebrity Eclipse“ mehr Passagiere als die Queen Mary 2 – ich glaub, da hat sich ne null zuviel eingeschmuggelt ?!

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Fuerteventura-Nachrichten