ITV-Monopol auf Fuerteventura wird aufgelöst

Seitdem die kanarische Regierung mit dem königlichen Dekret 93/2007 für die Liberalisierung des Prüfmarktes auf den Kanaren sorgte, hat die Monopolstellung der technischen Fahrzeuginspektion ITV (Inspección técnica de vehículos) vielerorts ein Ende gefunden.

Basierend darauf haben bereits mehrere Werkstätten auf den Inseln angekündigt, einen ITV-Service – in Deutschland als TÜV bekannt – anzubieten. Auf Gran Canaria, Lanzarote und La Palma haben bereits mehrere Prüfstellen geöffnet und auch die Bürger von Fuerteventura werden noch voraussichtlich vor dem nächsten Sommeranfang im Jahr 2015 eine zweite TÜV-Einrichtung für ihre Hauptuntersuchung nutzen können.

Mit der neuen „ITV El Matorral“ im Industriegebiet von Costa Antigua in der Nähe von Caleta de Fuste zerschlägt der Konzern „Gestión Mederos“ das Inselmonopol. Die Bauarbeiten zur neuen Prüfstelle sollen rund 2,5 Millionen Euro beanspruchen und schon in Kürze beginnen, sodass der Betrieb nach ca. sieben Monaten aufgenommen werden kann. Danach wird ein erfahrenes Team mehr als 20.000 Fahrzeugen pro Jahr seine TÜV-Abnahme anbieten können. Ziel sei es, einen verbesserten Kunden-Service mit erweiterten Öffnungszeiten auf der Insel anzubieten, indem die Prüfplakette auch an Samstagen abgeholt werden kann.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Fuerteventura-Nachrichten