Neue Öffnungszeiten für „Puntos Limpios“

Die Inselverwaltung von Fuerteventura (Cabildo) informiert über die neuen Öffnungszeiten der Abfallsammelstellen „puntos limpios“, die ab dem 10. Februar auf der gesamten Insel gelten.

Die Öffnungszeiten verlängern sich dabei von 35 auf 60 Stunden in der Woche, sodass die Mülldeponien nun dienstags bis sonntags von 09:00 bis 19:00 Uhr geöffnet haben und nur noch montags sowie an Feiertagen geschlossen sind. Die neue Regelung gilt ab sofort für die drei bestehenden Müllsammelstellen in Risco Prieto (Puerto del Rosario), Lajares (La Oliva) und Fuente Bartolo in Gran Tarajal (Tuineje).

Sobald die letzten Bauarbeiten in der neuen Sammelstelle im Barranco de Mal Nombre in Pájara abgeschlossen sind, werden nach der Eröffnung auch dort die neuen Öffnungszeiten übernommen. Die „Puntos Limpios“ sind für die Entsorgung verschiedenster Sonderabfallarten ausgestattet. Dazu gehören zum Beispiel Pflanzen- und Mineralöle, Akkus und Batterien, Papier und Karton, Glas Leichtverpackungen, Farbreste, Kleidung, Schuhe, Elektroschrott, Möbel, Bauabfälle aus kleineren Renovierungen u.v.m.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Fuerteventura-Nachrichten