Schwerer Autounfall in Giniginamar

Am späten Abend des 11.03.2015 wurde ein 32-Jähriger nach einem Überschlag mit seinem PKW im Kreisverkehr von Giniginamar in der Gemeinde Tuineje schwer verletzt. Wie die kanarische Notrufzentrale berichtete, musste die Feuerwehr den eingeklemmten Mann zunächst aus seinem Auto befreien.

Nachdem das Rettungspersonal an der Unfallstelle eintraf, wurde der Mann stabilisiert und mit einem schweren Schädeltrauma in das Inselkrankenhaus von Fuerteventura gebracht.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Fuerteventura-Nachrichten