Festival „Fuerteventura En Música“ gibt erste Acts bekannt

Bald ist es wieder so weit. Der Termin für das beliebte Musikfestival „Fuerteventura En Música“ (FEM), das in diesem Jahr nun schon zum 12. Mal am Strand von El Cotillo im Inselnorden stattfindet, steht fest und auch die ersten beiden Künstler wurden kürzlich bereits bekanntgegeben. Kaum waren die spanischen Bands „Delafé y las flores azules“ und „La maravillosa orquesta del alcohol” (La M.O.D.A.) als die ersten Musik-Acts angekündigt, zählte die offizielle Facebook-Seite des Festivals in weniger als 24 Stunden schon mehr als 10.000 Besucher.

FEM 2015 findet am 03. und 04. Juli in der gewohnten Umgebung von El Cotillo statt und bietet mit modernen und multikulturellen Klängen ein vielfältiges Festival-Programm.

Die sechsköpfige Band La M.O.D.A. vereint Akustikmusik mit Akkordeon-, Banjo-, Saxophon- und Mandoline-Klängen. Der raue Punk- und Rock-Charakter zeichnet sich durch Einflüsse der Folk-, Country- und Bluesmusik aus. Nach ihrem ersten Hit „¿Quién nos va a salvar?“ folgte eine vierjährige Karriere, in der sie sich spanienweit einen Namen gemacht haben und mittlerweile zu einer der stärksten Musikgruppen auf nationaler Ebene gehören. Der zweite Act „Delafé y las flores azules“ bietet Songs, die mehrere Genres miteinander verbinden, darunter Rock, Pop, Soul und Elektro. Ihr Hit „Ciudadanos de un lugar llamado mundo“ ist den meisten aus der Sommerwerbung des San-Miguel-Biers bekannt. Die Songtexte der Band sind poetisch, positiv und kritisch zur gleichen Zeit und feierten auf nationaler Ebene bereits außergewöhnliche Erfolge.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Fuerteventura-Nachrichten