Neuster TUI-Kreuzer „Mein Schiff 4“ kommt nach Fuerteventura

Wieder einmal gibt es gute Nachrichten für die im September beginnende Kreuzfahrtsaison 2015/2016 auf Fuerteventura. Das neue Flaggschiff von TUI Cruises, der Ozeanriese „Mein Schiff 4“, hat die Insel bereits in seinen Routenplan aufgenommen und wird am 07. November auf Fuerteventura anlegen. Das Kreuzfahrtschiff der Mein-Schiff-Reihe steht nach wie vor am Ostseekai in Kiel und feiert erst am 05. Juni seine offizielle Taufe, bei der neben Taufpatin Franziska Van Almsick auch weitere Showacts für eine feierliche Einweihung im Hafen sorgen.

Der 295 Meter lange Luxusliner bietet mit insgesamt 1.253 Kabinen Platz für 2.506 Passagiere und ist unter anderem mit 11 Restaurants und einem 1.900 Quadratmeter großen Wellness- und Spabereich ausgestattet.

Wie der Tourismusbeauftragte der Insel, Blas Acosta, erklärte, befinde sich der Kreuzfahrttourismus auf Fuerteventura bereits zum dritten Jahr in Folge im Wachstum. Verglichen mit vorangegangenen Saisons sei die Anzahl der anlegenden Kreuzer und somit auch die Zahl der Kreuzfahrttouristen stetig angestiegen.

Gleichzeitig haben auch.Aida Cruceros und MSC Cruceros bereits ihr Anlegeprogramm auf Fuerteventura für die kommende Kreuzfahrtsaison erweitert. Jeweils zwei Schiffe aus beiden Flotten haben dabei eine Route mit der Insel im Visier. Mit seinen Passagierschiffen „Aida Cara“ und „Aida Blu“ plant die Gruppe Aida Cruceros von November bis April insgesamt 32 Zwischenstopps im Hauptstadthafen von Puerto del Rosario. Die beiden Kreuzer der MSC Opera kommen ihrerseits zwischen Dezember und März auf 15 Besuche auf der Insel.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Fuerteventura-Nachrichten