Nachwuchs-Boxer Cyran Lorenzo aus Fuerteventura zum dritten Mal spanischer Meister

Boxer Cyran Lorenzo

Der junge Boxer Cyran Lorenzo aus Fuerteventura kann sich seit dem ersten Juni-Wochenende bereits zum dritten Mal in Folge spanischer Meister nennen. Bei den nationalen Boxmeisterschaften, die vom 25. bis zum 31. Mai in Los Alcázares in Murcia stattfanden, gewann der 17-jährige ein weiteres Mal die Goldmedaille. Seit 2013, als er mit knapp 15 Jahren den Titel in der mittleren Gewichtsklasse der spanischen Meisterschaft abräumte, hat der junge Athlet seine Leistungen stetig gesteigert und ist bis heute der erste und einzige Boxer aus Fuerteventura, der auf nationalem Niveau Gold gewann.

Nachdem er bereits in den Meisterschaften der letzten Jahre in Murcia und Salamanca einen eindeutigen Sieg mit nach Hause nahm, will er sich nun motiviert durch seinen dritten Titelgewinn in Folge sogar auf Europa-Niveau vorbereiten. Dabei wurde die Karriere des jungen Boxers erst kürzlich auf die Probe gestellt, nachdem im November vergangenen Jahres eine Netzhautschädigung am rechten Auge festgestellt wurde, wegen der er bis April aussetzen musste. Nichtsdestotrotz brachte ihm sein dritter Meistertitel nun einen Aufstieg in die Elite-Liga ein, in der er in der nächsten Saison auf ältere und erfahrenere Boxer treffen wird. Nun erwarten ihn aber noch zwei internationale Turniere im Winter, in denen er gegen gleichaltrige Herausforderer aus verschiedenen Ländern Europas antreten wird.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Fuerteventura-Nachrichten