Studieren rund um die Uhr

Die Inselverwaltung von Fuerteventura (Cabildo) eröffnete am 19.10.2015 in Zusammenarbeit mit der spanischen Universität UNED den ersten Studienraum der Insel, der jederzeit und jeden Tag geöffnet ist. Mit der Schaffung dieses Raums, der Platz für bis zu 50 Personen bietet, wurde auf Anfragen von Studenten eingegangen, die eine Ausweitung der Öffnungszeiten des Arbeitsraums in der Zentralbibliothek der Insel gefordert hatten.

Der Saal befindet sich im ersten Stock des Kongresspalastes in Puerto del Rosario und kann unter Vorlage eines Ausweises des kanarischen Bibliotheksnetzes BICA oder der Universität, bzw. falls nicht vorhanden auch eines Personalausweises oder Reisepasses betreten werden.

Im Inneren sind keine Mobiltelefone erlaubt, ebenso wenig Lebensmittel und Getränke bis auf Wasser. Der Arbeitsplatz sollte außerdem nicht für mehr als 30 Minuten verlassen werden.

Laut dem Kulturbeauftragten des Cabildo, Juan Jiménez, bestand ausreichender Bedarf an einem solchen Studienraum, der zu jeder Tageszeit genutzt werden kann, um das Projekt zu realisieren. Es sei auch ein erster Schritt auf dem Weg zu weiteren möglichen Bildungs-, Lern- und Kulturinitiativen auf der Insel.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Fuerteventura-Nachrichten