Erdbeben bei El Hierro

Um 20.00h kanarischer Ortszeit hat am 07.11. ein Erdbeben der Stärke 3,7 auf der Richterskala die Einwohner El Hierros erschreckt.

Auch wenn das Beben fast überall auf der Insel zu spüren gewesen sein soll und auch die Fensterscheiben ordentlich gewackelt haben, ist es beim Schrecken geblieben. Da Beben, das in einer Tiefe von 13 km seien Ursprung hatte, hinterließ keine gemeldeten Schäden.

Nach dem Ausbruch des unterseeischen Vulkans im Oktober 2011 sorgt dieser immer wieder für geologische Aktivität.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Kanaren-Nachrichten