Henry Méndez dreht seinen neuen Musikclip auf Fuerteventura

Am 14.02.2016 kam der dominikanische Sänger Henry Méndez für die Dreharbeiten zum Videoclip seiner neuen Single nach Fuerteventura. Die Aufnahmen fanden in verschiedenen Ortschaften der nördlichen Gemeinde Antigua statt, dabei größtenteils um Caleta de Fuste, wo der Sänger während seines Insel-Aufenthaltes auch untergebracht war.

Dass die Wahl des Hauptdrehortes auf das nördliche Touristengebiet der Insel fiel, ist den Promotionsarbeiten des Tourismusamtes bei der letzten internationalen Tourismusmesse FITUR in Madrid zu verdanken. Wie Juan José Cazorla, Bürgermeister von Antigua, freudig erklärte, bedeute dies für Caleta de Fuste eine ideale Tourismuswerbung auf internationaler Ebene.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Fuerteventura-Nachrichten