Einrichtung von Wartehäuschen und Straßenlaternen an Bushaltestellen in Pájara und La Oliva

Das Amt für Transportwesen des Cabildo von Fuerteventura hat insgesamt sechs Wartehäuschen und fünf solarbetriebene Straßenlaternen an Bushaltestellen in Tequital, Mazacote, Marcos Sánchez, Las Playitas und Tarajalejo installiert und somit auf zahlreiche Anfragen von Nutzern des öffentlichen Busverkehrs reagiert.

Mit der Einrichtung der überdachten Wartehäuschen in den Gemeinden Pájara und La Oliva soll Inselbewohnern und Touristen mehr Komfort, Sicherheit und vor allem ein größerer Schutz vor Wind und Sonne geboten werden.

Die Verbesserungsmaßnahmen finden auch in anderen Standorten der beiden Gemeinden statt. So werden zum Beispiel auch defekte Einrichtungen erneuert und Wartehäuschen an Haltestellen des Fernverkehrs angebracht, die bis dato noch nie über eine solche Ausstattung verfügten.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Fuerteventura-Nachrichten