Einbrecher-Paar geht auf minderjährige Tochter der Hausbesitzerin los

Beamte der Nationalpolizei haben kürzlich einen mehrfach vorbestraften Mann im Alter von 34 Jahren sowie seine 35-jährige Komplizin festgenommen, nachdem diese gemeinsam in ein Haus der Inselhauptstadt Puerto del Rosario eingebrochen waren und auf die minderjährige Tochter der Hausbesitzerin losgingen, um sie so einzuschüchtern und anschließend zu beklauen. Die Einbrecher schlugen mit der Faust sowie einem Stock auf das jugendliche Mädchen ein und nahmen dann ihr Smartphone an sich.

Ein Anrufer aus der Nachbarschaft informierte die Polizei über eine lautstarke Auseinandersetzung im besagten Haus. Die Beamten machten sich sofort auf den Weg und trafen dort auf die aufgebrachte Hausbesitzerin, die ihnen die Geschehnisse schilderte. Aufgrund des Lärms kamen offenbar mehrere Nachbarn herbeigeeilt, die den Angriff der beiden Einbrecher schließlich unterbinden konnten. Das Paar ergriff daraufhin die Flucht, konnte jedoch nur kurze Zeit später von der Polizei ausfindig gemacht werden.

Die Tochter der betroffenen Hausbesitzerin wurde mit leichten Verletzungen zu einem naheliegenden Arzt gebracht. Das Einbrecher-Pärchen wurde festgenommen und muss sich nun wegen Hausfriedensbruchs sowie Diebstahls verantworten.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Fuerteventura-Nachrichten