Teilnehmerzahl des diesjährigen Mountainbike-Rennens „FudeNaS“ auf 3.000 erhöht

Bei einem Treffen im Militärhauptquartier in Puerto del Rosario wurden letzte Vorbereitungen für das am 29. und 30.10.2016 anstehende Mountainbike-Rennen „Fuerteventura de Norte a Sur“ (FudeNaS) getroffen. Im Zuge dessen wurde auch bekannt gegeben, dass die Teilnehmerzahl der diesjährigen Ausgabe auf bis zu 3.000 Fahrer erweitert werden soll, um der starken Nachfrage gerecht zu werden. Durch eine Verlängerung des Einschreibungszeitraums vom 01. bis zum 17.06.2016 sollen vom Profisportler bis zum Amateur möglichst alle interessierten Teilnehmer berücksichtigt werden, um den Wettbewerb in dieser Sportart zu einem der besten Events auf nationaler Ebene zu machen.

Die Veranstaltung geht in zwei Wettkampfarten an den Start: Im eigentlichen Rennen stellen sich die Teilnehmer am 29.10.2016 einer Strecke zwischen Corralejo und Morro Jable, während die „Tour“ in zwei Etappen an beiden Tagen stattfindet. Nach dem Start in Corralejo verläuft die Strecke bis nach Antigua, wo die Teilnehmer in einem speziell für das Rennen eingerichteten Camp übernachten können, um am darauffolgenden Tag den zweiten Abschnitt nach Morro Jable zu bestreiten.

Im vergangenen Jahr musste das Rennen in allerletzter Minute abgesagt werden, nachdem eine Unwetterwarnung der kanarischen Regierung auf starke Regenfälle hinwies. Obwohl bereits alle Teilnehmer angemeldet und alle Vorbereitungen auf das Event abgeschlossen waren, entschieden sich die verantwortlichen Organisatoren aus dem Leichtinfanterie-Regiment Soria 9 das Rennen abzusagen, um niemanden zu gefährden. Die schweren Regenfälle, die an diesem Tag dann in vielen Teilen Fuerteventuras gefallen waren, gaben dieser Entscheidung letztlich Recht, auch wenn sich zunächst viele Teilnehmer beschwert hatten.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Fuerteventura-Nachrichten