Arbeitsministerium veröffentlicht aktuelle Zahlen

Die offiziellen Zahlen, die am 02.09.2016 vom Arbeitsministerium für den Monat August veröffentlicht wurden, zeigen auf den Kanaren einen Rückgang von 1.884 Arbeitslosen im Vergleich zum Vormonat Juli. Demnach waren im August 2016 insgesamt 230.185 Personen als arbeitslos gemeldet. Verglichen mit dem Vorjahreszeitraum im August 2015 ist die registrierte Arbeitslosigkeit somit um 5,14 Prozent und folglich 12.464 Personen gesunken.

Obwohl der Dienstleistungssektor mit 171.544 Arbeitslosen im August nach wie vor die am stärksten betroffene Branche auf der Inselgruppe darstellt, ist die Zahl der Beschäftigungslosen im Vergleich zu Juli mit 1.007 Registrierten weniger auch am stärksten zurückgegangen. Im Bereich der Landwirtschaft kam man im besagten Zeitraum auf eine Differenz von 615 Arbeitslosen, gefolgt vom Bausektor mit rund 309 Arbeitslosen weniger und der Industrie mit einem Minus von 72 Personen.

Im Vergleich der beiden kanarischen Provinzen war in Santa Cruz de Tenerife ein stärkerer Rückgang (1,08 Prozent) der Arbeitslosigkeit zu verzeichnen als in der östlichen Nachbarprovinz Las Palmas (0,57 Prozent). Genau umgekehrt sieht es jedoch in der Jahresstatistik aus. In Santa Cruz betrug der Rückgang der Arbeitslosen im Vergleich zu August 2015 knapp sechs Prozent, während es in Las Palmas nur gut vier Prozent waren.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Fuerteventura-Nachrichten