El Cotillo verzeichnet drei Erdbeben in nur einer Woche

An der Küste von El Cotillo wurden Anfang Dezember innerhalb von nur einer Woche insgesamt drei kleine Erdbeben gemessen; das letzte davon kurz nach Mitternacht am 09.12.2016. Die Erschütterung wurde mit Stärke 3 beschrieben und in knapp sieben Kilometern Tiefe gemessen.

Erst drei bzw. vier Tage zuvor kam es am Abend jeweils zu einem kleinen Beben der Magnitude 2 bzw. 2,5. Diese Messungen wurden an etwa derselben Stelle in vier bzw. sieben Kilometern Tiefe gemacht.

Anfang November registrierte das Nationale Geographische Institut bereits seismische Aktivität in der Gemeinde Tuineje, die mit der Stärke 1,6 angegeben wurden.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Fuerteventura-Nachrichten