Neues Künstlermuseum in Pájara geplant

Casa de la Cura

In dem als „Casa del Cura“ bekannten Gebäude und den angrenzenden Räumlichkeiten soll in Kürze ein Museum eröffnet werden, das dem aus Gran Canaria stammenden Künstler Pepe Dámaso und der kanarischen Architektur gewidmet sein wird. Das Haus steht beispielhaft für die traditionelle Architektur der Insel und ist zudem noch sehr gut erhalten.

Für einen Betrag von 63.023 Euro wurde die Planung des Bauprojekts von der Gemeindeverwaltung an das Unternehmen Hermenegildo Domínguez y Asociados Arquitectos S.L.P. vergeben. Neben einer Dauerausstellung mit Werken des regionalen Künstlers sollen auch wechselnde Ausstellungen gezeigt werden. Zudem soll das Museum Räumlichkeiten zur Veranstaltung kultureller Aktivitäten bieten und das historische Archiv von Pájara beherbergen.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Fuerteventura-Nachrichten