Neuer Flieger der Iberia-Express-Flotte nach Fuerteventura benannt

avion_iberia_express_nombre_fuerteventura_web

Zu dem Zwecke einer internationaler Förderung der Insel als attraktives Reiseziel für Touristen und Unternehmer hat die spanische Fluggesellschaft Iberia Express eine seiner neuen Airbus-A320-Maschinen nun auf den Namen „Fuerteventura“ getauft.

Diese Werbemaßnahme ist Teil der engen Zusammenarbeit mit dem lokalen Fremdenverkehrsamt.

Die offizielle Einweihung der neuen Maschine fand am 15.03.2017 am Flughafen in Puerto del Rosario statt und versammelte neben dem Vorstandsvorsitzenden von Iberia Express unter anderem auch Inselpräsident Marcial Morales sowie den Tourismusbeauftragten Blas Acosta.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Fuerteventura-Nachrichten