Cabildo startet Aufklärungskampagne für Haustier-Besitzer

Haustierkampagne

Wie das Cabildo (Inselverwaltung) von Fuerteventura kürzlich in einer Pressemeldung bekannt gab, startet man auf der Insel mit der Aufklärungskampagne „Mascotas responsables“, die sich für eine verantwortungsvolle und angemessene Haltung von Haustieren einsetzt. Im Zuge dessen wurde verdeutlicht, dass mit 30 Prozent der Inselbevölkerung schätzungsweise 30.000 Bewohner auf Fuerteventura ein Haustier besitzen.

Die Kampagne, die man in Zusammenarbeit mit der Tierärztekammer aus Las Palmas ins Rollen gebracht hätte, werde unter anderem von acht veterinärmedizinischen Kliniken, drei Hundeheimen und zwei Tierschutzeinrichtungen unterstützt. Sie sei Teil des Projekts „Biosférate“, das eine Bewusstseinsbildung und Aufklärung innerhalb der Inselbevölkerung zum Ziel hat. Indem ein gewisses Gefühl von Stolz und Zugehörigkeit geschaffen wird, soll die Insel als deklariertes Biosphärenreservat mit all seinen Natur- und Kulturschätzen wahrgenommen, respektiert und geschützt werden. Da gerade Haustiere einen festen Teil in den Familien einnehmen, sei es wichtig, ein Gefühl von Fürsorge und Pflege in Verbindung mit ihnen zu schaffen.

Die Kampagne soll sich zudem insbesondere für das Wohl der Tiere einsetzen. Ein verantwortungsvoller Umgang reiche von der Nutzung kompostierbarer Hundekotbeutel über den Verzicht auf unnötiges Haustierzubehör bis zum Schutz der heimischen Fauna und Flora vor unseren kleinen Freunden. All dies komme nicht nur den Tieren selbst, sondern auch der Umwelt zu Gute.

Die Kampagne läuft bis Ende des Jahres und lädt dabei alle interessierten Teilnehmer zum Mitmachen ein. Dazu muss nur ein Foto des eigenen Haustieres mit der Biosférate-Plakette geschossen und auf sozialen Netzwerken wie Facebook oder Instagram unter dem Hashtag #MascotasResponsables hochgeladen werden. Als Follower des offiziellen Facebook- oder Instagram-Profils der Reserva de la Biosfera de Fuerteventura nimmt man dann an einer Verlosung von kleinen Geschenken rund ums Haustier teil.

Die entsprechenden Halsbandplaketten sowie das Infoprospekt zur Kampagne sind in allen teilnehmenden Einrichtungen erhältlich:
– Puerto del Rosario: Clínica veterinaria Bichos, Hundesalon Kninos, Help Fuerteventura und Perrera Municipal
– Lajares: Consultorio Veterinario Lajares
– La Oliva: Perrera Municipal de La Oliva und Fuerteventura Dog Rescue
– Corralejo: Fuerte Pets und Clínica Veterinaria Corralejo
– Gran Tarajal: Clínica Veterinaria Kalúa und Centro Veterinario Gran Tarajal
– La Pared: Perrera de la Mancomunidad Centro-Sur
– Costa Calma: Centro Veterinario Sur
– Morro Jable: Clínica Veterinaria Jandía und Centro Veterinario Las Afortunadas

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Fuerteventura-Nachrichten