Mann nach Unfall in Auto eingeklemmt

Gegen 7,30h am Morgen des 23.07. hat es in der Gemeinde Puerto del Rosario einen Autounfall gegeben, bei dem der Fahrer eines Autos von der Staße abgekommen war.

Bei der Notfallleitstelle 112 ging ein Notruf ein, bei dem gemeldet wurde, dass der einzige Insasse des Wagens verletzt und im Auto eingeklemmt sei. Die Leitstelle schickte daraufhin einen Rettungswagen mit ärztlichem Personal sowie Polizei,Guardia Civil und die Feuerwehr zum Unfallort. Während die Feuerwehr den Mann befreite, regelte die Polizei den Verkehr und nahm die Ermittlungen zum Unfallhergang auf. Der Mann wurde ins Krankenhaus nach Puerto del Rosario gebracht, seine Verletzungen wurden als “moderat” eingeschätzt.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Fuerteventura-Nachrichten