Diebesbande in Puerto del Rosario auf frischer Tat ertappt

Beamte der Nationalpolizei haben in Puerto del Rosario vier Personen – darunter zwei 19-Jährige sowie zwei Männer mittleren Alters – bei einem Einbruchsdiebstahl in flagranti erwischt. Die großzügig mit Werkzeug ausgestatteten Täter verschafften sich durch die Garagentür Zutritt zu einem leer stehenden Gebäude und wurden wenig später von den Beamten überrascht, als sie gerade große Mengen an Badmobiliar sowie Türen, Fenster und Befestigungsmaterialien für den Abtransport vorbereiteten.

Die Tat ereignete sich dabei am helllichten Tag, genauer gesagt am Nachmittag des 27.07.2017. Ein Fußgänger hatte den Einbruch zufällig beobachtet und konnte daher eine hilfreiche Beschreibung liefern. Nachdem die Polizei nur kurze Zeit später am besagten Einbruchsort eintraf und die offensichtlich gewaltsam geöffnete Garagentür vorfand, dauerte es auch nicht mehr lang, bis sie drinnen angekommen auf die Verantwortlichen stieß. Die drei Männer waren gerade dabei, eines ihrer Fahrzeuge mit diversen gestohlenen Materialien zu beladen und wurden daher umgehend festgenommen.

Der vierte Komplize, der in einem zweiten Wagen unweit des Gebäudes parkte, wurde ebenfalls enttarnt, da sein Fahrzeug exakt auf die Beschreibung des Augenzeugen gepasst hatte. Schließlich konnte auch die unglaubwürdige Geschichte, die er den Beamten aufzutischen versuchte, seine Mitverhaftung nicht verhindern.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Fuerteventura-Nachrichten