Mann verletzt sich bei versuchtem Einbruch und ruft selbst die Polizei

Am 08.08.2017 kam es in den Räumlichkeiten des Tourismusamtes in Puerto del Rosario zu einem versuchten Einbruchdiebstahl. Zwischen 00:30 und 01:00 Uhr morgens verschaffte sich der Mann Zutritt in das Gebäude in der Inselhauptstadt, indem er durch eine Glasscheibe sprang.

Weil er sich dabei jedoch erhebliche Schnittwunden zugezogen hatte, war er es schließlich selbst, der die Polizei verständigte. Nachdem der leichtsinnige Dieb von den eingetroffenen Rettungskräften behandelt wurde, gingen die Beamten umgehend zur Festnahme über.

Moisés Jorge, der Leiter der Einrichtung, schrieb in seinem Facebook-Post über den Vorfall, dass sich „außer dem Talent der dortigen Mitarbeiter keine wertvollen Dinge vor Ort befinden.“

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Fuerteventura-Nachrichten