Diebe in Antigua auf frischer Tat ertappt

Auf einer privaten Baustelle in Antigua konnten zwei Diebe bei dem Versuch erwischt werden, Baumaterialien, Werkzeug und Maschinen im Wert von über 2.500 Euro zu entwenden. Die beiden gebürtig von Fuerteventura stammenden Männer wurden festgenommen und dem zuständigen Gericht in Puerto del Rosario überstellt.

Der versuchte Diebstahl ereignete sich am letzten Augustwochenende auf einer Hausbaustelle in der Nähe der Ortschaft Las Pocetas. Ins Innere des Wohnhauses gelangten die Täter vermutlich durch das Einschlagen einer Fensterscheibe.

Die Tatsache, dass die Täter in flagranti erwischt werden konnten, ist den intensiven Überwachungs- und Kontrollarbeiten der lokalen Polizei zu verdanken. Diese konzentrieren sich speziell auf außerhalb des Wohnzentrums gelegene Dörfer, in denen viele Grundstücke teilweise noch in der Bauphase stecken und daher oft unbewohnt anzutreffen sind.

Bürgermeister Juan José Cazorla bedankte sich bei den Beamten der Gemeinde, die trotz Personalengpässen für Sicherheit in den Touristenzentren und Siedlungsgebieten sorgen. Besonderes Augenmerk lege man auch auf die vielen Events und Feierlichkeiten, die in den aktuellen Sommermonaten so zahlreich stattfinden und jedes Mal große Menschenmengen anziehen.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Fuerteventura-Nachrichten