Lebloser Körper bei Aguas Verdes geborgen

Am Morgen des 27.11.2017 wurde gegen 9:45h die Rettungszentrale CECOES (Tel.: 112) von Einsatzkräften des Cabildo de Fuerteventura darüber informiert, dass ein Fischer einen leblosen Körper vor der Küste von Aguas Verdes im Gemeindegebiet von Betancuria im Wasser treibend gefunden hat.

Die Rettungszentrale entsandte einen Hubschrauber an den Fundort, wo die Rettungskräfte sich abseilten, um den Körper zu bergen und ihn anschließend zum Helikopterlandeplatz des Krankenhauses von Fuerteventura zu bringen. Dort übernahm ihn die Guardia Civil bis zur Freigabe des Leichnams durch den zuständigen Richter.

Über die Identität der Person wurde von den Behörden bisher noch nichts veröffentlicht.

Seit dem 23.11.2017 haben Rettungskräfte mit einem großen Aufgebot von Personal und Gerät von Land, aus der Luft und vom Meer aus nach einem 32-jährigen Deutschen gesucht, der in derselben Zone bei Aguas Verdes ins Meer gestürzt war.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Fuerteventura-Nachrichten