Gemeinde Pájara ehrt fünf Polizisten für jahrzehntelangen Einsatz

Polizistenehrung Pajara

Anlässlich des Festtages zu Ehren des Schutzpatrons San Andrés der Lokalpolizei fand am 01.12.2017 in der Gemeindeverwaltung Pájara eine Ehrung statt, bei der fünf Beamte für ihre jahrzehntelangen Dienste mit den offiziellen Ehrenabzeichen ausgezeichnet wurden.
Bürgermeister Rafael Perdomo überreichte dabei den Polizisten Esteban Hernández Hernández, Lorenzo Méndez Hernández, Lorenzo Hernández Hernández und Silvestre Umpiérrez Hernández das Abzeichen für 30 Jahre aktiven Dienst, dem Beamten Domingo Díaz Roger sogar für 35 Jahre im Amt. Im Zuge dessen bedankte er sich auch für ihr kontinuierliches Engagement und die ausgezeichnete Arbeit im Dienste der lokalen Gesetzeshüter.
Eine Sonderehrung gebührte außerdem dem Lokalbeamten Jordi Montenegro Soldevilla statt, der dank seines persönlichen Einsatzes im Januar diesen Jahres eine Frau gerettet hatte, die in Tarajal de Sancho in einen 20 Meter tiefen Brunnen gestürzt war. Obwohl dieser gerade außerdienstlich unterwegs war, kletterte er mithilfe eines Gurtes zu der verunglückten Person hinunter und half ihr, sich bis zum Eintreffen der Rettungskräfte über Wasser zu halten.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Fuerteventura-Nachrichten