Condorflug von Fuerteventura nach Frankfurt muss wegen pöbelndem Passagier zwischenlanden

Laut Bericht eines Lesers der Fuerteventura Zeitung, der sich am 18.01.2018 auf dem Rückflug von Fuerteventura nach Frankfurt befand, musste seine Condor-Maschine außerplanmäßig zwischenlanden. Grund war ein pöbelnder Passagier, der mutmaßlich alkoholisiert war. Es soll die anderen Menschen an Bord auf Deutsch mit französischem Akzent angebrüllt haben: „Ihr seid doch alles Nazis!“

Die Versuche des Kabinenpersonals, den ausfälligen Mann zur Vernunft zu bringen, waren vergeblich.

Auch die Warnung des Kapitäns: „Setzen Sie sich und geben Sie Ruhe bis Frankfurt, oder Sie sitzen innerhalb von 2 Stunden im Gefängnis“ änderte nichts am Verhalten des Mannes im Alter von Anfang, Mitte 40. Daraufhin landete der britische Pilot im portugiesischen Faro, wo Polizeibeamte den Krawallmacher unter Beifall der anderen Passagiere aus dem Flugzeug entfernten. Nachdem das Gepäck des Mannes aussortiert und die Zeugenaussagen zu Protokoll genommen waren, konnte die Maschine nach rund 80 Minuten die Reise fortsetzen.

Der Pilot dankte den anderen Fluggästen für ihr Verständnis, das Kabinenpersonal gab ein paar Snacks und Getränke aus.

Die friedlichen Passagiere werden die Situation sicher nicht so bald vergessen, der pöbelnde Mann aber hoffentlich auch nicht: die Kosten für eine außerplanmäßige Landung können leicht einen 5-stelligen Betrag ausmachen. Außerdem droht ihm möglicherweise eine Strafanzeige.

5 Kommentare

  1. Danke für die Info. Es ist wichtig, gute Arbeit, wie in diesem Fall die der Crew, lobend zu erwähnen!

  2. Ich war an Bord, und :
    Die britische Crew ( Thomas Cook-Condor) war absolut professionell, und hat es massiv versucht den Idioten zur Ruhe zu bringen (Sondersitz, etc. .
    Der Pilot auch. Die Ansprache die ich mitgehört habe war einmalig.. “i`ll bring you to Jail in Faro ”

    Nach dem Start in Faro waren alle Getränke-und Snackvorräte freigegeben, und die britische Crew hat sich wieder verdammt viel Mühe gegeben alle Passagiere zufriedenzustellen.

    Idioten gibts immer wieder im Flieger , aber eine so gute Crew habe ich noch nie erlebt.

    Rene Schoeller—

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Fuerteventura-Nachrichten