Zugang zu den Höhlen von Ajuy weiterhin gesperrt

Eingang der Piratenhöhle von Ajuy an der Westküste von Fuerteventura

Auch am heutigen Freitag, den 23.02.2018 bleibt der Zugang zu den Höhlen von Ajuy gesperrt. Dennoch wird uns berichtet, dass Menschen über die Absperrung klettern und so ihr Leben riskieren.
Man kann nur fassungslos den Kopf schütteln, wenn man von derartigem Leichtsinn hört. Machen diese Menschen sich nicht klar, dass sie nicht nur ihr eigenes Leben, sondern gegebenenfalls auch das Leben von Ersthelfern und auch von professionellen Rettern riskieren, wenn tatsächlich etwas passiert?
Die Absperrung ist nicht da, weil man “Max Mustermann” den Tag vermiesen will, weil er ja nun ausgerechnet heute mal vor Ort ist und ansonsten die Höhlen nicht mehr sehen kann, diese Absperrung soll Unfällen vorbeugen! Damit “Max Mustermann”, seine Freunde, Kinder und Angehörigen den weiteren Urlaub auf Fuerteventura genießen und vor allem gesund und munter erleben können.
Bitte beachtet die Hinweise und riskiert nicht Euer Leben!

1 Kommentar

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Fuerteventura-Nachrichten