Dieb schlägt Scheibe ein und klaut 200 Euro

In Puerto del Rosario hat die Polizei einen 36 Jahre alten Mann mit 31 Einträgen im Polizeiregister festgenommen. Neben einem Verstoß gegen die Verkehrssicherheit soll er einen Einbruchsdiebstahl begangen haben.

Am frühen Morgen erfuhr die Polizei durch einen Anruf von einem Alarm, der in einem Geschäft der Hauptstadt ausgelöst wurde. Vor Ort angekommen, fanden die Beamten eine Glastür vor, die mit einem großen Stein eingeschlagen worden war. Wie der Besitzer des Ladens feststellen musste, war die Kassenschublade samt 200 Euro Bargeld verschwunden.

Nur wenige Stunden später schnappte die Polizei den mutmaßliche Täter, als er gerade ohne gültigen Führerschein mit dem Auto unterwegs war. Wegen ähnlicher Vorfälle war er den Beamten bereits gut bekannt.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Fuerteventura-Nachrichten