Schulkinder lernen Erste Hilfe

fuerteventura segura 1

Lernen, wie man sich in Notsituationen verhält.  Das sollten die kleinen Besucher beim Workshop “Fuerteventura Segura”, der anlässlich des Weltgesundheitstages am Messegelände in Gran Tarajal organisiert wurde. Die Informationsveranstaltung richtete sich an Schulkinder der vierten Klasse und klärte über diverse Grundlagen der Sicherheit auf. Themen wie das Verhalten in einem Brandfall oder Erklärungen zur Ersten Hilfe und der richtigen Notrufnummer wurden auf interaktive Weise an die Kids vermittelt.

Insgesamt nahmen mehr als 1.700 Zehn- bis Elfjährige von 38 Schulen aus ganz Fuerteventura an dieser ersten Veranstaltung von “Fuerteventura Segura” (Fuerteventura Sicher) teil. Das Programm wurde eigens auf die Altersstufe angepasst und von einer Gruppe freiwilliger Experten geleitet.

Manchmal kann ein Kind der einzige greifbare Helfer sein

Wie die Organisatoren erklärten, stieß das Projekt bei den Schulen gleich auf großes Interesse. Da man nie wissen kann, wann es zu einer Notfallsituation kommt, könnte manchmal ein Kind die einzige Hoffnung auf Rettung sein.

In erster Linie sollte vermittelt werden, wie man sich selbst in einer solchen Situation schützen kann. Schließlich sind die ersten Minuten nach einem Unfall meist entscheidend.

Verkehrserziehung für die Kinder der 5. und 6. Klassen

Für die etwas größeren Kinder der fünften und sechsten Klassen läuft parallel seit einigen Wochen auch eine Kampagne zur Verkehrserziehung. Neben einem Aufklärungsanteil mit Videos, Spielen und theoretischen Aufgaben bietet diese auch ein breites Angebot an Aktionen. In einem Verkehrsparcours können die Kinder zum Beispiel in die Rolle von Fußgängern oder Radfahrern schlüpfen und sich mit potentiell gefährlichen Situationen auseinander setzen. Diese Kampagne startete bereits im Januar und erreichte bislang über 2.000 Kinder aus 40 Schulen.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Fuerteventura-Nachrichten