Ausstellung über kanarische Raubvögel im Kunstzentrum Juan Ismael

Raubvogel Ausstellung

Bis zum 20.06.2018 kann im Centro de Arte Juan Ismael (CAJI) in Puerto del Rosario die Ausstellung „Aves Rapaces de Canarias“ (Raubvögel der Kanaren) besucht werden. Anlässlich des Weltumwelttags 2018 wurde die Fotostrecke am 24.05.2018 zeitgleich mit dem gleichnamigen Buch vorgestellt.

Zu sehen sind die Aufnahmen der Fotografen Jesús Palmero und Nicolás Trujillo, begleitet von Texten von Ángel Vallecillo. Herausgeber ist Publicaciones Turquesa, unterstützt von diversen Sponsoren – darunter dem Cabildo von Fuerteventura und anderen kanarischen Organisationen, die im Vogelschutz tätig sind.

Präsentation aller kanarischen Raubvogelarten

Besucher lernen dort alle Raubvogelarten kennen, die auf den Kanaren leben. In jahrelanger Arbeit sind spektakuläre Bilder von Guirre, Fischadler, Eleonorenfalke und Co. entstanden. In hoher Auflösung sieht man Flüge, Beutezüge und viele andere Situationen in ihrem natürlichen Umfeld.

Wie das Cabildo erklärte, sei es neben Programmen zur Erhaltung auch wichtig, solche Initiativen zu fördern. Allem voran, um die Bevölkerung zu sensibilisieren und über bedrohte Arten aufzuklären.

Anschrift: c/ Almirante Lallermand, 30 (Puerto del Rosario). Öffnungszeigen: Dienstag bis Samstag von 10 bis 13.30 h und 17 bis 21 h. Der Eintritt ist frei.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Fuerteventura-Nachrichten