“Estopa” als Headliner beim Festival Arena Negra in Gran Tarajal

Archiv Womad

Am 09. und 10.11.2018 findet am Strand von Gran Tarajal das Kultur- und Musikfestival “Arena Negra” statt. Das Event wird von der Gemeinde Tuineje veranstaltet und von Insel- und Regionalregierung mitfinanziert. Die Organisatoren haben nun einen der zwei geplanten Hauptacts bekannt gegeben. Die katalanische Musikgruppe “Estopa” soll am Samstagabend spielen. Auch für den Vortag ist ein Headliner geplant. Bislang steht dieser aber noch nicht fest.

“Estopa”

Vor 19 Jahren standen die beiden Brüder David und José Muñoz zum ersten Mal mit ihrem typischen Rumba-Rock auf der Bühne. Nachdem das Duo eher zufällig entdeckt wurde, wird es seither weit über Spaniens Grenzen hinaus als erfolgreiche Band gefeiert. Ihr erster großer Hit “La Raja De Tu Falda” wurde damals zur Hymne einer ganzen Generation. Aktuell arbeitet “Estopa” an seinem zwölften Album, mit dem sie ihr 20-jähriges Bestehen feiern. Dabei arbeiten sie mit namhaften spanischen Künstlern wie Joaquín Sabina, Joan Manuel Serrat Macaco, Rosario Flores oder Rozalén zusammen.
Ihr Konzert im Rahmen des “Arena Negra” wird den Abschluss ihrer diesjährigen Tour bilden. Insgesamt sind nur fünf exklusive Konzerte auf großen Festivals geplant. So traten sie kürzlich auch auf dem “Starlite” in Marbella auf.

Neuer Name, neues Festival

2014 hatte Gran Tarajal es als großen Erfolg gefeiert, dass ein so renommiertes Musikfestival wie der WOMAD auf Fuerteventura abgehalten werden konnte. Drei Jahre lang fand das Festival hier statt. 2017 scheiterte es an der Finanzierung. Statt dessen wurde dann die Konzertreihe „Mar Abierto“ nach Fuerteventura geholt.
Jetzt will Gran Tarajal mit dem musikalisch-kulutrellen Festival „Arena Negra“ (Schwarzer Sand) zu einem festen Bestandteil Festivalkultur auf den kanarischen Inseln werden. Neben den Konzerten soll es auch wieder jede Menge Rahmenprogramm für Jung und Alt geben. Tuineje erhofft sich so, viele Besucher nach Gran Tarajal zu locken. Es sollen nicht nur Bewohner und Besucher von Fuerteventura angesprochen werden, sondern aller kanarischer Inseln, des spanischen Festlandes und Europas.

Entgegen der ersten Ankündigung findet das Festival nun sicher erst am 09. und 10. November statt. Ursprünglich war das erste Novemberwochenende als Termin genannt worden.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Fuerteventura-Nachrichten