Fuerteventura sportlich: Playitas Resort plant Renovierung und Erweiterung

Playitas Resort

Das Playitas Resort zählt sich zu den besten Sport-Hotels in Europa. Zweifelsfrei lockt der Sportkomplex Jahr für Jahr zahlreiche Spitzensportler und ganze Sportmannschaften nach Fuerteventura. Diese nutzen das ausgezeichnete Klima Fuerteventuras vor allem im Winter zur Vorbereitung auf die nächste Wettkampfsaison.

Offenbar ist die Nachfrage vor allem in der Hauptsaison so groß, dass die Konzernleitung schon im letzten Jahr rund 25 Mio. Euro für die Erweiterung und Renovierung des Sportkomplexes freigegeben hat. Die Anlage gehört DER Touristik, die wiederum zur deutschen REWE-Gruppe gehört.

Mit dem bereits bestehenden olympischen Schwimmbecken hat das Playitas Resort bereits jetzt ein Alleinstellungsmerkmal. Scheinbar kommen aber so viele Schwimmer und Triathleten nach Fuerteventura, um in Las Playitas zu trainieren, dass ein zweites olympisches Becken her muss. Außerdem ist ein Open-Air Fitnesscenter im kalifornischen Stil geplant. Ein Tennis- & Padelclub, Volleyballplätze sowie einige weitere Multifunktions-Sportplätze sollen das Angebot ergänzen.

Auch die Beherbergungsmöglichkeiten will das Management erweitern. Ein Hostel soll die Unterbringung von jüngeren Sportmannschaften ermöglichen.

Für das Playitas Hotel und das Playitas Aparthotel ist die Renovierung der Zimmer eingeplant. Außerdem soll ein asiatisches Restaurant entstehen.

Neue Arbeitsplätze, neuer Wohnraum für Mitarbeiter und öffentliche Parkplätze

Das Projekt soll auch den Bau von Wohnungen für Mitarbeiter beinhalten. Immerhin entstehen durch die Erweiterung nach Angaben des Managements 103 neue Arbeitsplätze. Diese kommen zu den bereits rund 320 Beschäftigten im Playitas Resort und in „La Pared powered bei Playitas“ hinzu.

Im Rahmen einer städtebaulichen Vereinbarung mit der Gemeinde Tuineje hat die Eigentümergesellschaft die Abtretung von Grundstücksteilen zugesagt. Auf diesen sollen eine Zufahrt zum Strand und öffentliche Parkplätze geschaffen werden. Bereits im August 2018 hat das Playitas Resort die Projekte und Anträge eingereicht. Nun bleibt zu hoffen, dass die Gemeinde möglichst bald die Baugenehmigung erteilt.

1 Kommentar

  1. Leider wurde bei der Aufzählung der Sportangebote der traumhafte 18-Loch Golfplatz vergessen, der sich direkt hinter der Anlage befindet. Es ist definitiv der schönste Golfplatz auf der Insel !! Gepflegte Fairways, ausgezeichnete Greens und sehr freundliches Personal. Von jedem Loch ein herrlicher Blick aufs Meer. Spass und Erholung pur, und man kann sehr gut die Resortangebote auch nutzen.

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Fuerteventura-Nachrichten