Fuerteventura: Wetterwarnung ausgerechnet zu Weihnachten

AEMET ALERTA

Nachdem uns das Wetter auf Fuerteventura drei herrliche Adventswochen beschert hat, scheint sich ausgerechnet zu Weihnachten eine Verschlechterung des Wetters zu drohen.

Für den 4. Advent, 23.12.2018, und Heiligabend hat die Spanische Wetteragentur AEMET sogar Wetterwarnungen für Fuerteventura und die übrigen Kanaren herausgegeben.

Am Sonntag, den 23.12.2018 warnt die AEMET mit Warnstufe „gelb“ vor stürmischem Wind mit Böen bis zu 70km/h. Hierfür besteht eine Wahrscheinlichkeit von 40-70%. Betroffen sind vor allem das Landeinnere und die Westküsten von Fuerteventura. Die Warnung endet um 15.00h des 23.12.2018

Darüber hinaus besteht eine Warnung der Stufe „gelb“ vor Staub in der Atmosphäre mit Sichtweiten von 3.000 Metern. Die Wahrscheinlich beträgt ebenfalls 40-70%. Diese Warnung endet um 00:00h des 25.12.2018.

Abkühlung am Heiligabend auf Fuerteventura

An Heiligabend soll es laut AEMT wolkig und windig aus Südost sein. Die Tagestemperaturen sinken auf 19°C.

Am ersten Weihnachtstag lockert die Bewölkung auf. Der Staub verzieht sich aus Luft und die Temperaturen steigen wieder auf 22°C.

Ab Mittwoch, den 26.12.2018 dürfen wir dann wieder mit reichlich Sonne und Temperaturen zwischen 22 und 23°C rechnen. Der Wind wird im Wochenverlauf etwas schwächer und dreht von Südost auf Ost.

Der UV-Index liegt die ganze Woche über bei 4. Das heißt, dass Ihr Euch gut eincremen solltet, wenn Ihr Euch draußen aufhaltet. Das gilt auch bei Bewölkung oder trüber Sicht.

Wir wünschen Euch frohe Weihnachten auf Fuerteventura.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Fuerteventura-Nachrichten