111 Zwangsenteignungen für den Autobahnabschnitt Caldereta – Flughafen

Autobahn Caldereta

Die Kanarische Regierung hat die Eröffnung des Verfahrens zur Enteignung von 111 Grundstücken im Bereich des Autobahnabschnitts Caldereta – Flughafen im Kanarischen Amtsblatt (BOC) veröffentlicht.

Betroffene Eigentümer haben 20 Werktage Zeit, um im Verfahren Einsprüche zu präsentieren.

Der geplante Autobahnabschnitt (genauer: „autobahnähnliche Straße“/ „autovía“; im Gegesatz zu „autopista“) hat eine Länge von rund 17,5km. Die Kanarische Regierung will die Bauarbeiten noch in 2019 ausschreiben. Der Bau könnte laut Kanarischer Regierung also noch in diesem Jahr Beginnen. Für die reine Bauzeit sind 3 Jahre angesetzt.

Die Kosten für diesen Abschnitt sind mit 106 Mio. Euro angesetzt. Bei seiner Fertigstellung wären rund 50% der Nord-Süd-Achse vollendet. Zurzeit sind es etwa 30%. Eines Tages soll die „Autovía“ von Morro Jable bis nach Corralejo durchgehen.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Fuerteventura-Nachrichten