Brandstiftung im Skate-Park von Corralejo

Feuer Skate Park Corralejo w

In der Nacht zum 05.01.2018 haben Unbekannte im Skate-Park von Corralejo im Norden von Fuerteventura zwei Brände gelegt. Die Taten ereigneten sich gegen 2:00 Uhr morgens.

Eines der Feuer zerstörte die Skate-Rampe auf dem Gelände vollständig. Die Gemeinde hatte diese im Jahr 2011 installiert und dafür 36.000€ ausgegeben. Bereits vor 6 Jahren wurde die Rampe durch einen Brand zerstört.

Ein zweites Feuer haben die Brandstifter vor dem Gebäude der Skate-Schule gelegt. Dieses liegt rund 300 Meter von der Rampe entfernt. Die Täter hatten eine Holzpalette gegen die Tür gelehnt und angezündet. Offenbar hatte sie den klaren Vorsatz, auch das Gebäude abzufackeln. Zum Glück sind dabei keine größeren Schäden entstanden.

Die Gemeinde La Oliva hatte dem Skatepark erst in den letzten Wochen 4 weitere Elemente, darunter ein Skatepool aus Beton, hinzugefügt. Dafür hatte sie 42.000 Euro investiert.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Fuerteventura-Nachrichten